[AMU] Sleek Vintage Romance Look #4


Ewig schlummernd auf meiner Festplatte hatte ich diesen Look. Wobei ewig ist schon ein wenig übertrieben. Vor einigen Wochen hatte ich mir dieses AMU geschminkt fotografiert und auf Instagram gepostet. Leider gefielen mir die restlichen Fotos nicht so gut für einen Blogpost und wollte noch neue machen. Blöderweise habe ich dann auch noch in der Woche irgendwas geiles gegessen, von dem ich einen Ausschlag im Gesicht bekommen habe.*buuhuu* Nach dem das ganze dann auch weg war hab ich auch die genutzt und mich wieder geschminkt. Und tadaa, der vierte Look mit der Sleek Vintage Romance Palette. So langsam wird es immer schwerer für mich mir weiteres auszudenken, aber nicht unmöglich. Mal schauen was man aus der Palette noch rauskitzeln kann. Manchmal stell ich mich auch etwas unkreativ an. 


Ich mag den Look ganz gerne, welcher auch mein zweiter Favorit nach dem Look hier. "Sleek Vintage Romance Look #1" Er ist insgesamt etwas kühler und auch mal was anderes, auch ein schöner Look, den viel so im Alltag tragen könnten, wenn man sich halt an bisschen Farbe heran traut. Letztens habe ich ihn meiner Schwester geschminkt und sie hatte zuerst Angst es würde bei ihr zu sehr nach blauen Auge aussehen als ich zum lila griff, aber es wurde auch bei ihr ganz schön und sie ist damit anschließen zufrieden feiern gegangen. ;)

Was ich verwendet habe:
  • Artdeco Eyeshadow Base 
  • Vintage Romance Palette (Pretty in Paris, Romance in Rome, Forever in Florence)
  • Esscence Liquid Ink 
  • Artdeco All in One Mascara 
  • MAC Frankly Scarlett
  • Augenbrauen: Kiko Eyeshadow 180 Matt Black
  • Lippen: Essence Stay with me Lipgloss (weiß gerade nicht welchen ich besitze)
  • Cute Press BB Powder
  • Guerlain Meteorites Perles 01


Gefällt es euch?


[AMU] Sleek Vintage Romance Look #3 & Pinky Sally's Paint it! - Dark Side


Zackboom, heute habe ich wieder ein neues AMU für euch. Ich hab es gestern getragen und war der Meinung, dass ich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen habe: #redfriday, AMU #3 mit der Palette und auch die Paint it! Aktion mit dem Thema Dark Side bei Pinky Sally. Ich weiß ich war nicht besonder kreativ mit der Umsetzung, aber naja. Dafür ist es immerhin ein Look den ich mit der Palette gezaubert habe. Von den Farben her dachte ich es passt ganz gut in die Kategorie. Paps hätte früher wahrscheinlich gesagt "Läuftst du wieder wie ein Grufti rum?" Aber naja, Väter. Seit ich mal mit blond-blauen Haaren aus dem Badezimmer kam hat keiner mehr was zu meinen Experimenten gesagt. :-D

Dieser Look ist eigentlich recht simple und geht ganz schnell. Sollte ich mal wieder auf ein Evanescence Konzert kommen würde wieder zu diesem greifen. Okay, hätten wir das schon mal geklärt.


Was ich dafür verwendet habe:
Artdeco Eyeshadow Base
Sleek Vintage Romance: Meet in Madrid, Forever in Florenz, Love in London
Essence Liquid Ink
Manhattan Waterproof Kajal
MAC Blush Frankly Scarlett
Kiko Lippenstift, No 22
CutePress BB Powder
Guerlain Les Meteorites Teint de Rose

Ich habe erst nach den 2436789. Fotos und nach Betrachtung der Bilder auf dem PC gemerkt, dass ich einfach mal elegant meine Mascara vergessen habe. Normalerweise verwende ich immer die Artdeco All in One, da ich keine andere besitze. Das einzige was ich an den Bildern diesmal editiert habe ist die Farbtemperatur und ich hab den Lippenstift versucht der Realität anzugleichen deswegen kann es mal zu Farbabweichungen unter den Bildern kommen. Augenringe, Hautschüppchen und etc sind alles echt. Zum Glück wird dies ja kein Druck für ein Hochglanzmagazin. Haha. 


Ich habe auch nun schon wieder eine neue Idee für das nächste AMU, ich hoffe es langweilt euch nicht zu sehr, dass ich die "alte" Palette durchkaue. Der Post geht wahrscheinlich heute online wenn ich mich noch im komatösen Tiefschlaf befinde, aber ich sag euch schon mal jetzt: Ein schönes Wochenende euch.

[AMU] Sleek Vintage Romance Look #2



Und hier haben wir auch schon den nächsten Look, den ich mit der Vintage Romance geschminkt habe. Ja, ich weiß die Palette ist schon alt und es gab sicher schon ganz viele Beiträge dazu in Masse. Da ich aber weiß, dass meine Schwester keine Blogs liest und manchmal ein bisschen fraglos in ist was sie so anstellen kann mit der Palette werde ich hier einfach mal ein bisschen sammeln. ;)

Weil ich so ein widerlich träges Faultier bin habe ich mal wieder bis zum Abend alles aufgeschoben und dann erst Fotos gemacht. Und so tollpatschig wie ich bin habe auch noch eine Leute von meinen Lampen kaputt gemacht. (Ich bin so ein Idiot!!! FUFUFUFUFUFU....) Aber gut, ich kann mit dem Ergebnis leben und die Farben kommen schon ganz gut heraus wie sie auch wirklich sind. 


Was ich verwendet habe:
Artdeco Eyeshadow Base 
Sleek Vintage Romance Palette: Meet in Madrid; Court in Cannes; Romance in Rome
Essence Liquid Ink 
p2 Insensive Kohl Eyeliner 03 Majestic China
MAC Blush Frankly Scarlet
Cute Press BB Powder
Kiko Lippenstift No. 22

Auch dieses AMU habe ich schon mehrere Male getragen bis ich es heute hochgeladen habe. Diesmal habe ich es mit einem goldenen Kajal probiert, aber ich muss sagen dieser haftet nicht wirklich auf meiner Wasserlinie, weswegen man ihn auch vielleicht nicht erkennen kann. Schade. Ich glaube auch jetzt, dass ich viel lieber einen schwarzen Kajal hätte nehmen sollen. Und auch aus der Palette habe ich zwei verschiedene Goldtöne verwendet, doch kommt dies beim AMU meiner Meinung nach überhaupt nicht raus und es wirkt wie eine Farbe. Diesmal habe ich mich wieder dazu überwunden roten Lippenstift zu tragen, was ich ja echt selten mache, weil es für mich immer noch ein wenig fremd an mir aussieht und ich mich nicht dran gewöhnt habe. Hab früher immer gedacht dass die Farbe gaaaaaaaaaaaaaaaaar nicht an mir geht.


Kennt ihr einen guten Kajal/ Eyeliner in der Farbe Gold für die Wasserlinie? 

[AMU] Sleek Vintage Romance Look #1

Heute habe ich nicht viele Bilder für euch. Wie ich ja schon schrieb wollte ich mal wieder die Sleek Palette Vintage Romance verwenden. Den Look habe ich schon mehrmals geschminkt und auch vorher schon einmal bei Instagram gepostet, aber nie einen Blogpost dazu geschrieben. Das will ich nun heute nachholen, zwar ist das Bild nicht aktuell, aber ich habe es gestern genauso wieder getragen und zum Glück weiß ich auch noch was ich alles verwendet habe. :-D



Was ich dafür verwendet habe:
Artdeco Eyeshadow Base
Sleek Vintage Romance "Court in Cannes", "Honeymoon in Hollywood", "Bliss in Barcelona"
MAC LE Archie's Girls "Purple Designer"
Essence Liquid Ink 
Artdeco All in One Mascara

Ich habe zwar vorher schon eine Sleek Platte besessen, aber diese ist die erste, die ich richtig genutzt habe und ich kam super mit der Pigmentierung dem dem Auftrag zurecht. Die Farben sind super deckend und ziemlich buttrig, was ihr teils schon an den Kuhlen der einzelnen Pfännchen sehen kann. Meiner Meinung nach eignet sich die Palette gut für Anfänger. Ich habe sie doppelt bestellt und eine meiner Schwester geschenkt und ich muss sagen, dass es ne gute Entscheidung war. Sie hat sich tierisch gefreut und verwendet sie gerne. Vom Preis her finde ich sie super und hat mich mehr überzeugt also so manche Produkte aus der Drogerie, die ich so als probiert habe. Ihr wisst schon tausend LE's raushauen und lala-Qualität, dass man sich manchmal ärgert das Geld dafür ausgegeben zu haben.

Ich weiß, die Palette hat die Timelines auf Twitter und Co und auch die Dashboards der Bloggerwelt geflutet, aber ich hoffe ihr habt euch nicht zu sehr gelangweilt.

[AMU] Acidberry & Velocity

Hallo ihr lieben Cremetörtchen,
auch heute heiße ich euch wie immer auf meinem Blog willkommen. Trotz immer wiederkehrender Abstinenz melde ich mich wieder mit einem neuen AMU und ich hoffe ihr seid nicht müde von den langen Pausen. Heute habe ich wie immer etwas buntes für euch, was schon seit einer Weile auf meiner Festplatte schlummert. Ich hatte nämlich Angst es könnte ein wenig zu langweilig wirken und der Sommer ist auch schon längst vorbei. (knallig geht doch zur jeder Jahreszeit! woob woob)



Ich habe wie immer versucht das Licht so einzustellen, sodass die Farben so treu wie möglich auf den Bildern erscheinen. Und ich weiß nicht so recht, ob mir das beim Lippenstift gelungen ist. Hier trage ich Rebel von MAC. 


Was ich hierfür verwendet habe: 
Artdeco Eyeshadow Base
Sugarpill Pressed Eyeshadow - Acidberry
Sugarpill Pressed Eyeshadow - Velocity
MAC Fluidliner - Blacktrack 
Manhattan Eyeshadow - Black (Augenbrauen)
Artdeco All in One Mascara
MAC - Rebel 
NARS Pierre Hardy - Boys don't cry

Zum Schluss gibt es ein Close-Up mit Krüppelblick. Ich habe mehrmals versucht Nahaufnahmen von dem AMU zu machen, aber ich bin ein wenig gescheitert. Man sieht aber dass der Schweif meines Lidstrichs nicht komplett deckend ist. Das lag leider daran, dass wenn man den Pinsel nicht richtig sauer macht der Fluidliner schnell anfängt zu klumpen oder zur bröckeln. (Ich bin so ein fauler Pinselwäscher *schniff*)



Mir ist übrigens aufgefallen, dass ich in letzter Zeit eher weniger zu den knallig Bonbon-bunten Sugarpill Lidschatten greife und meist schon die "neue" Sleek Vintage Romance greife, weil sie super zum Herbst passt und ich total auf lila stehe in Kombination mit Gold. (omg, mein überausgeliebtes Blau geht in Pause). Vielleicht zeige auch ein paar Looks mit ihr, auch mit dem Wissen dass ich nicht ganz aktuell bin da ja schon wieder eine neue Palette rausgekommen ist. Eventuell seid ihr auch schon müde von der Palette. Ist poste zwar nicht viel lese jedoch jeden Tag etliche Blogs und man merkte ja doch deutlich die ständige Präsenz. xD

[AMU] Playing around with candies Royalsugar and Paperdoll.

Es ist kaum zu fassen, ich war vor einiger Zeit echt schminkfaul, und wenn ich doch den Pinsel in die Hand nahm hatte ich entweder keine Zeit oder keine Lust Fotos zu machen, außer vielleicht ein kleiner Schnappschuss via Instagram. Oder es waren solche umotivierenden Bemerkungen irgendwelcher Fremder, denen man eigentlich keine Beachtung schenken sollte. "OH MEIN GOTT, WIE SIEHT DIE DENN AUS?! - HAHA" Und dann noch schön mit dem Finger auf einen zeigen. Man kann tausend Komplimente kriegen und sich gut fühlen und dann kommt ein solcher Spruch und es macht alles zu nichte. Aber ich versuche immer über das drüber zu stehen, denn so bin ich nun mal und man kann es nicht jedem recht machen. Und ehrlich gesagt will ich das gar nicht. 

_MG_8884 xx


Aber, da ich dass alles für mich mache wollte ich mir den Spaß nicht verderben lassen und habe mit viel Spaß mich letztens wieder dran gesetzt. Ich war an dem Tag mit jemanden verabredet, der seine Fotoausrüstung an mir austesten wollten und da ich sollte einfach so aussehen wie immer und hab dieses AMU geschminkt. (die Bilder hier auf dem Blog habe ich alle selber gemacht)

Ich mag die Kombination ganz gern. Hierfür habe ich zwei verschiedene Pigmente von Sugarpill verwendet: Royal Sugar und Paperdoll. Also ich muss zugeben mit Pigmenten tu ich mich manchmal wirklich schwer sie richtig schön zu verblenden und ich habe auch eine Flüssigkeit für den Auftrag verwendet. Aber wie man man sieht habe ich immer noch einen harten Farbübergang. Dennoch im Gesamten mag ich es. 


  • Artdeco Eyeshadowbase
  • Sugarpill Heartbreaker Palette: Veliocity
  • Sugarpill Pigments Royal Sugar
  • Sugarpill Pigments Paperdoll
  • KIKO Mixing Solution
  • Etude House Oh m' Eye Line (Eyeliner)
  • Artdeco All in One Mascara
  • Sleek Sweet Cheeks: Candy Floss
  • MAC Lipstick Rebel
  • Manhattan Eyeshadow black
  • Cute Press BB Powder 
Für die Fotos habe ich noch ein Souvenir von einer Freundin rausgekramt, den sie mir aus Venedig mitgebracht habe. Eine Maske. Ich liebe die Teile vor allem wenn sie bunt mit Federn und Glitzer bestückt sind. Ich würde sie auch am liebsten ganz viele verschiedene schöne Stücke sammeln. Bei meinen Fotos habe ich auch einfach mal sowohl Kameraeinstellungen als auch Licht anders eingesetzt als sonst und das Ergebnis gefällt mir ganz gut. 

_MG_8882 xx

[SHOPPING] Urlaubshaul aus Thailand ♥


Ja, wie bereits schon erwähnt ich bin wieder in Deutschland angekommen und habe auch nun den Herbst registiert. Es ist bunt, es ist schön, es ist kalt. Langsam neigen sich auch die Ferien dem Ende und ich hab auch langsam meine Koffer mal umgeräumt um mich langsam auf meine Heimreise nach Sachsen vorzubereiten. Momentan bin ich ja noch bei meinen Eltern in NRW. Aber davor hab ich noch meine ganzen Beauty Haul Sachen mal rausgekramt und fotografiert. 


Vor einigen Wochen hatte ich als ich noch im Urlaub war mir über das Internet bei Shining Cosmetics die Vintage Romance Palette von Sleek (in einer Sammelbestellung mit meiner Schwester) vorbestellt und nach Hause liefern lassen. Meine Wenigkeit musste erstmal 2 Wochen warten, bis ich aus dem Urlaub kam um die Palette in den Händen halten zu dürfen. Ich glaube, ich brauche keine Swatches machen die gibt es ja schon zu genüge wie ich feststellen musste. ;) 

Dinge, die ich mir in Thailand zu gelegt habe.


Etude House Color POP Lip Talk Preis: 655 Baht ~ ca. 15,49 € (Stand: 02.10.2013)
Das hat mich ja glatt umgehauen, als ich die Preise bei Etude House im Store gesehen habe.  Ich hätte anfangs echt nicht erwartet, dass die Lippenstifte so teuer sind oder auch generell das ganze Sortiment von Etude House. Ich ging davon aus, dass solche Marken aus Asien in Asien auch wesentlich günstiger sind als der Bezug über das Internet. Da hab ich jedoch geirrt. Ich meine bei MAC bin ich ja solche Preise gewöhnt, aber naja jetzt weiß ich, dass ich da doch lieber die Sachen bei ebay bestellen werde. ;)
Beim Kauf im Store war mir dennoch der Preis bewusst und ich dachte mir ein Teil könnte ich schon mal mitnehmen. So entschied ich mich für einen orangen Lippenstift.


Holika Holika Pore Cover BB Powder
Preis ~ 250 Baht (glaube ich) ~ ca. 5,91€
Das Puder habe ich in einem kleinen Beautystore in Bangkok gefunden und fand es auch ganz süß, dass ich es mir gleich gekauft habe. Es soll auch in der Nähe vom Siam Paragon einen großen und auch einzigen Holika Holika Store in Thailand geben. Ich mag eigentlich das Puder nicht benutzen wegen der süßen Erdbeerprägung im Puder. Zum Glück hab ich noch andere, die ich benutzen kann! Ich hätte gerne noch im großen Store geschaut, jedoch fehlte mir die Zeit mal dahin zu fahren. Wenn es nach mir ginge hätte ich eh noch gerne 14567 Sachen mehr gemacht und gekauft, haha.


Kokosnussöl 100 Baht. Ich hab dieses hier auf der Asiatique at the Riverfront gekauft. Inzwischen ist es festgeworden, weil ich es im Koffer hatte und es sicher wegen der Minustemperaturen im Flugzeug festgeworden ist, haha. Das Öl selber kriegt ihr sicher überall in Thailand, egal von welcher Marke. Ich meine Thailand mangelt es ja nicht an Kokosnüssen.

Cute Press. Dies ist eine Thailändische Beautymarke, die vielerlei Produkte, wie Duschartikel, Make-Up und Pflegeprodukte bietet. Ich benutze seit ca. zwei Jahren ein BB Puder dieser Marke und bin vollkommen zufrieden damit (in Deutschland sind mir alle Puder zu dunkel) und ich dachte ich probiere weitere Produkte aus. Was ich hier sehen könnt ist: Ideal White - Brightening Foam Cleanser; Apple Smoothie - Bodylotion,;drei BB Gesichtspuder; zwei Flaschen Sweet Musk - Shower Gel; eine Peel-off-Maske,;Gesichtswaschschaum und das kleine Döschen ist ein parfümiertes Puder für den Körper (ist in Thailand üblich gegen die Hitze, um Schweiß zu binden.)


In Thailand gibt es falsche Wimpern wie diese in Hülle und Fülle an jeder Straßenecke und superbillig. Da kostet ein einzelnes paar zwischen 29-39 Baht (klar, es gibt auch teurere) und das ist so umgerechnet irgendwas um den Euro. Es gibt auch manchmal solche Schachteln in der mehrere selbe Varianten enthalten sind, die dann 100 Baht kosten, was den Preis von 2-3 Euro hat. Also recht günstig. Und ich habe mir ein paar zugelegt. Ich bereue, dass ich mir nicht eine solche große Schachteln gekauft habe.

Für ein paar Freunde habe ich dann noch ein paar Mitbringsel gekauft und damit auch Studieren mehr Spaß macht diese süßen Klebe-Lesezeichen mit Rilakkuma und den Cupcake/Keksen. Und weil ich auch so gerne Backe habe ich, da es in Thailand sooooo viele bedruckte Tüten und sowas gibt drei verschiedene ausgesucht (es gibt eigentlich auch noch schönere dort) in die ich später Kekse reinmachen kann, um sie zu verschenken. B)


In meinem Urlaub war ich in einer großen asiatischen Drogeriekette Watsons und Boots (ich hab das Gefühl diesen Laden gibts nicht nur in Asien) und habe dort auch einige Entdeckungen gemacht. Neben den Listerine mit Green Tea (ich hab hier kein Bild davon, aber auf meinem Food-Blog) noch diese schönen Sachen gefunden. My Beauty Diary und Soap&Glory. Bei ersterem handelt es sich um eine Marke, die sehr viele verschiedene Gesichtspflege Masken anbietet und ich habe mit zum ausprobieren zwei Packungen einer Sorte gekauft. (eine Packung hat 119 Baht gekostet, ich hab die zweite dazu bekommen wegen Promotion). Ich hatte schon im Internet gelesen, dass Soap&Glory in Thailand viel günstiger sein soll als in Deutschland also dachte ich mir, dass ich einfach mal die Sachen anschaue und ich habe tatsächlich Preisunterschiede von 5-9€ festgestellt. Mitgenommen habe ich einen Conditioner und den Bodyscrub. Ich weiß nicht mehr genau wie viel die Sachen gekostet haben außer beim Peeling. Das gleiche habe ich mit in Deutschland auch gekauft und habe 20€ bei Douglas bezahlt während, mich dieser Pott bei Boots umgerechnet nur höchstens 12€ gekostet. Und ich habe es dank einer Promotion die Sachen noch günstiger bekommen! Also wenn ihr mal hier seid und die Sachen mögt dann schlagt zu. Aber ich muss sagen, bisher habe ich hier nur eine kleine Auswahl an Produkten entdeckt, wenn ich das mit den Sachen im Douglas OS vergleiche.


Neben Kosmetik habe ich mir auch noch ein paar traditionelle Souvenirs gekauft. Ich liebe diese handbemalten Fächer, Tücher und Schirme die so typisch für Chiang Mai sind. Deshalb habe ich mir auch wieder einen großen schwarzen Fächer mit "Elefanten am Wasserfall", einen großen Sonnenschirm aus Bambus und Stoff mit Blumen, gekauft. Dazu aber auch noch kleine Fächer, die allerdings nur mit einem typischen Stoff  mit Blumen Design bezogen wurden. Die werde ich ein paar Freunden schenken.


Ich wollte im Urlaub vernünftig bleiben und entschied mich ein wenig Geld zur Seite zulegen um mir nur eine High-End Sache zu kaufen (eine Vorsichtsmaßnahme nicht in einen irrationalen Kaufwahn bei Mac, Chanel, Guerlain und und und zu verfallen). Ich war fast frustiert, weil ich so gegen Ende gar nicht mehr ins Kaufhaus kam, da ich keine Zeit hatte. So dachte ich mir müsste ich am Duty Free meine Chance ergreifen. Ich schlich bei an den ganzen High-End Sachen vorbei und schaute. Doch entweder hatte ich nicht genügend dabei oder es machte mich nicht an. Ich schlich dann zu Mac, aber auch da waren nur Sachen wo ich dachte "Die könnte ich auch jederzeit in Deutschland kaufen". Halb gelangweilt lief ich durch den Duty Free hin und her denn irgendwas wollte ich ja dann doch haben, aber bitte irgendwas hübsches! Und so schlich ich wieder an den Regalen von Guerlain entlang bei den Puderperlen, und überlegte. Im letzten Moment als ich gerade wieder gehen wollte, aber doch einen schnellen Blick über die Regale schweifen ließ um zu überfliegen was es sonst noch so gibt sah ich sie dann! Dem Traum den ich schon mehrere Monate hinterher träumte, die ich schon im Internet sah und so lange anschmachtete, aber ohne Kreditkarte mir nie erfüllen konnte. Die weißen Guerlain Meteorites Perles 00 Blanc de Perle. Ich hatte wieder nicht so viel Geld, bzw ich hatte einen Teil in Thai-Baht und einen Teil in Euro. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie ich in dem Moment zum nächsten Geldwechsler gerannt bin, da ich nur noch 13 Minuten bis zum Boarding hatte und man für den Weg schon 10 Minuten braucht. XD (So ein Urlaub kann einen manchmal echt zu einem konsumgeilen Monster machen. Ich bin normalerweise nicht so. Ehrlich.). Ende vom Lied ich rannte und rannte und kaufte und rannte zum Terminal. 

So, jetzt genug mit dem Haulgespamme hier. Ich habe keine Ahnung, ob euch das hier überhaupt interessiert aber ich dachte ich zeig es einfach mal. Ich habe auch ein wenig Kleidung gekauft, aber ich muss gestehen ich bin nicht so die große Shopping Queen. :-D
Hoffentlich hat es euch ein bisschen gefallen und zum Abschluss gibt es noch ein weiteres Herbstbild mit schönem warmen Wetter. Genießt die Zeit bevor der erste Schnee kommt!
Tschüssikowski, Babydoll!

[NACHGESCHMINKT] Tropical Summer


Heute gibt es von mir ein FotD mit einer AMU-Kreation deren Idee nicht aus eigener Feder stammt. Ich hab das Original, von Ahitsrosa, zuvor auf Facebook bei Sugarpill Cosmetics entdeckt und fand es so schön, dass ich es mal nachschminken wollte. Die zugehörigen Sachen hatte ich auch alle da. Doch irgendwie sieht mein Ergebnis nicht ganz so aus wie ihres. Das macht nichts, denn so finde ich es auch ganz hübsch.
Ich bin noch nicht so ganz in Herbststimmung, weil es hier immer noch so warm ist. Mhm, ich mag schon gar nicht daran denken wenn ich nächste Woche wieder in Deutschland bin. (Edit: Inzwischen bin ich in Deutschland und es ist arschkalt!!) Von 30 runter auf die 8°C, örks. Aber was muss das muss.

Bitte beachtet bei meinen Bilder nicht meine Haare (und meine ultra scheelen Blicke), die sind momentan unbändig und ich muss dringend mal wieder zum Friseur. Leider hab ich meinen faulen Arsch bisher noch nicht hochgekriegt, haha.

So I saw this look of Ahitrosa at Sugarpills Facebook Page and liked it so much, taht I decide to recreate it. Well, it seems that the look comes out more brighter than the original but I like the result. And I hope you will, too!


Hierfür habe ich alle meine drei Sugarpill Paletten verwendet. 

Das hab ich verwendet:

  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Sugarpill Heartbreaker Palette: Acidberry, Velocity, Mochi
  • Sugarpill Burningheart Palette: Buttercupcake, Flamingpoint
  • Sugarpill Sweetheart Palette: Afterparty
  • Limecrime Lipstick Geradium
  • Brows: Manhattan black eyeshadow 
  • Mac Fluidliner Blacktrack 
  • NARS Pierre Hardy Blush Boy's dont cry
  • Artdeco All in one Mascara

Haha, ich hab diesen Look vor einigen Wochen abgetippt, aber bin erst jetzt dazu gekommen ihn zu posten. Ich sollte mich was schämen! Gefällt euch der Look? *sign*

[AMU] The Magic Heaven


Ha, wär hätte denn gedacht, dass ich unmittelbarer Zeit wieder einen neuen Post raushaue. Diesmal mit einem AMU, wo ich sicher bin dass ich die Farbkombination schon mal verwendet habe aber noch nicht in dem Arrangement. Beim schnellen gucken in meinem Archiv hab ich als Vergleich diesen Look von damals gefunden [Quietly explodes my heart]. Ich hab ihn heute morgen bevor ich mich auf die Socken machte Pattaya, (Thailand) und seinen Strand zu erkunden. 


Ich liebe einfach diese Kombination, wenn ich mich an die letzten Tage zurück erinnere kann ich mit sicherheit sagen, dass ich bestimmt fast nur auf die Heartbreaker Palette von Sugarpill zurück gegriffen habe, dass ich auch nun schon ein Micro 'hit the pan' bei meinem Blau Velocity erreicht habe! Mal abgesehen davon dass dieser eine mittelmäßige Pigmentierung hat habe ich ihn auch seeeehr oft benutzt. Genau ein solches Blau ist eines meiner Favoriten unter dieser Farbe.



Wie immer trage ich solche Farben auch in meinem Alltag. Ich meine wenn man halt die Augen offen hält bleibt eh nur ein Teil der Farben, die man sehen kann. Heute hatten wir ein Wetter von gefühlten 30°C, das AMU hielt bis zur letzten Stunde. Das einzige was sich nach ein paar Stunden Spaziergang verabschiedete war mein Gesichtspuder. Denn ich bei der Wärme geschwitzt wie ein Schwein. Haha. Auch als Halbblut ist es einfach eine Sache, die mein Körper einfach nicht gewohnt ist und auch mit Blotting Paper war da kein halten mehr. Aber gut dass ich nur ein Puder verwende.


Zu den Produkten, die ich verwendet habe:

  • Cute Press Evory BB Powder 
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Sugarpill Heartbreaker Palette: Mochi, Veliocity, 2am 
  • MAC Fluidliner Blacktrack
  • Artdeco All in One Mascara
  • NARS Pierre Hardy 'Boy's don't cry'
  • Limecrime Lipstick 'Geradium'
  • Manhattan Lidschatten Black

Und zum Schluss wollte ich noch mein neues Armband zeigen, was ich gestern auf dem Floating Market in Pattaya gekauft habe für 99 Baht. Und ich liebe es total: Es ist blau und irgendwie auch so schön verspielt und genau meins. Ich habe zuvor nie großartig Schmuck gekauft, weil das meiste was ich hier in Deutschland so finde entspricht einfach nicht meinem Geschmack oder ist mir ein wenig zu teuer. *schniff* Es gab noch viele weitere schöne andere, aber leider oder auch zum Glück hatte ich nicht so viel Bargeld mit. xD
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und gehe nun schlafen, wir haben hier schon ein Uhr nachts. Und morgen steht wieder ein langer Tag an. 

[AMU] Nothing can stop us.

Schöne liebe Grüße aus dem fernen Südosten! Ich weiß schon gar nicht mehr ob ich das erwähnt habe, aber  momentan befinde ich mich noch in Thailand. (Ich hab auf meinem anderen Blog schon zig Bilder gepostet und ein bisschen geschrieben, was ich so gemacht habe..) [Hier] Es ist jeden Tag ultra scheiß und ich schwitze jeden Tag wie Schwein. Aber gut, das hat mich bisher nicht davon abgehalten mich ab und an zu schminken außer wenn ich nun gerade wirklich keine Lust hatte. Bisher hatte ich Urlaub auf alte Looks zurückgegriffen, weshalb ich auch bisher nichts neues gepostet habe. Bis jetzt! Ich hab mal wieder überlegt und wollte etwas machen, was ich halt vorher noch nicht so hatte. Und dabei kam dann das raus.


Gut, ich weiß nicht ob ich das Ergebnis gut oder schlecht finden soll. Immer wenn ich diese Bilder angeschaut habe hab ich tausend mal meine Meinung geändert von "Ich seh aus wie eine Drag Queen", "Ist eigentlich ganz okay." bishin zu "Och, ich mags." Aber ich will es euch nichts vorenthalten und ihr sollt euch selber eine Meinung bilden. Ich muss jetzt zugeben, dass die Bilder nicht so der übelste hit geworden sind von der Qualität her, aber ich war an dem Tag wieder in der Eile, weil wir uns aufmachen wollten um zum Zoo oder so zu gehen. :)




Und mein Freund meinte so "Du siehst auf dem Bild kacke aus, du solltest mal eher lächeln" - Danke!


Was ich verwendet habe:
  • Cute Press BB Powder
  • Manhattan Lidschatten (für die Brauen)
  • Artdeco Eyeshadow Base
  • Sugarpill "Poisonplum"
  • Sugarpill "Midori" 
  • Sugarpill "Starling"
  • Sugarpill "Velocity"
  • Kiko Definition Liquid Liner "04"
  • Mac Fluidline Blacktrack
  • MAC Archie's Girls Pearlglide "Purple Designer"
  • Artdeco All in One Mascara
  • NARS Pierre Hardy Blush "Boy's dont cry"
  • MAC Archie's Girls "Daddy's little Girl'
Was sagt ihr? Findet ihr auch, dass es im gesamten wie die "letzte Drag Queen aussieht? xD